Logo - Reifen-Fachhandel & Service + KFZ-Werkstatt | EMIGHOLZ Wir kümmern uns gern darum.
Radwechsel-Termin
Filiale

Intakte Bremsen sind das “A und O” eines Fahrzeugs. Wenn die Bremsen nicht einwandfrei funktionieren, kann es schnell zu bedrohlichen Situationen kommen.

Eine Bremse sollte regelmäßig geprüft und gewartet werden:

Bremsbeläge

Die Bremsbeläge wirken auf die Bremsscheibe und nutzen sich über die Zeit ab. Sie sollten immer achsweise ausgetauscht werden, denn nur so kann eine gleichmäßige Bremswirkung gewährleistet werden. Nach dem Wechsel kommt das Fahrzeug auf den Bremsenprüfstand, um optimales Bremsverhalten zu gewährleisten.

Bremsscheiben

Wie die Bremsbeläge verschleißen auch die Bremsscheiben. Es entstehen tiefe Rillen in den Bremsscheiben die sich negativ auf das Bremsen auswirken. Wir prüfen die Bremsscheiben daher auf ihre Masse und tauschen sie, wenn nötig, aus.

Bremsflüssigkeit

Die Bremsflüssigkeit wird leider häufig vergessen. Sie dient jedoch dazu die Bremskraft zu übertragen. Wenn sich Bremsflüssigkeit mit Feuchtigkeit verbindet, (wie sie bereits in der Luft enthalten ist) bildet sich in der Bremsflüssigkeit Wasser. Das Wasser wird durch Erwärmung gasförmig und es entstehen Blasen in der Flüssigkeit, was die optimale Übertragung der Kraft verhindert. Die Alterung der Bremsflüssigkeit durch Wasser kann zum Totalausfall der Bremsen führen. Daher sollte die Bremsflüssigkeit alle 2 Jahre ausgewechselt und regelmäßig geprüft werden. Wir überprüfen daher im Rahmen unseres kostenlosen Service-Checks bei jedem Werkstatt-Besuch die Bremsflüssigkeit und wechseln, wenn nötig, die Bremsflüssigkeit.