Logo - Reifen-Fachhandel & Service + KFZ-Werkstatt | EMIGHOLZ Wir kümmern uns gern darum.
Online-Termin Termin
Filiale

Nachwuchsgewinnung auf Schülermessen

Das Berufsbild des "Mechaniker*in für Reifen- und Vulkanisationstechnik" wird von EMIGHOLZ seit 2017 besonders aktiv auf Berufsorientierungs-Messen vorgestellt und praktisch vorgeführt.

EMIGHOLZ - Reifen, Kfz, Service ist ein seit über 90 Jahren in der Branche "freie Werkstatt" tätiges Unternehmen, das nicht nur Kompetenzen im PKW-, sondern auch im Nutzfahrzeugbereich aufweist. Bei 17 Service Stationen im Nordwesten, einer Runderneuerungs-Produktion und einer Hauptverwaltung in Bremen, finden ca. 200 Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz. Darunter fallen etwa 20 Auszubildende in drei lehrberufen: Kaufmann/Kauffrau im Groß und Außenhandel, Kfz-Mechatroniker*in und Mechaniker*in für Reifen- und Vulkanisationstechnik.

Bezüglich der Ausbildung des weithin unbekannten Berufsbildes "Mechaniker*in für Reifen- und Vulkanisationstechnik" ist EMIGHOLZ seit 2017 besonders aktiv und besucht Berufsorientierungs-Messen, beispielsweise bei der BAB in Bremen und Umgebung und pflegt bestehende Kontakte zu Schulen.

Der/dir Mechaniker*in für Reifen- und Vulkanisationstechnik ist ein Berufsbild, bei dem Bewerber*innen mit einem Hauptschulabschluss der Weg offen steht an PKW und allen anderen Fahrzeugen mit Strassenzulassung arbeiten zu dürfen. Nach der Ausbildung steht unseren Mitarbeitern als Geselle eine Karriere bis in Leitungs-Positionen offen.

Die jeweiligen Infoveranstaltungen von Jens Emigholz und Ralf Immor zeichnen sich dadurch aus, dass die Schüler der 8. und 9. Klassen direkten Kontakt zu Reifen, Montage-Maschine und Mitarbeiter bekommen. Wer sich traut, darf einige Handgriffe nachmachen. INteressen an Praktika, Schnuppertagen und Bewerbungen werden ebenfalls direkt vor Ort angenommen.